Dienstag, 25. November 2014

» Bloggery Christmas

0 comments ♥ leave a comment

Kalte Temperaturen, funkelndes Lichtermeer an den Fenstern und gemütliche Stunden beim Kerzenschein: Seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung? Spätestens seit dem Release der Neuauflage von "Do they know it's Christmas?" wurde fast jeder schon in den vorweihnachtlichen Bann gezogen. Zusammen mit meine hübschen Bremer Bloggerinnen Marlene von MBStyle und Stefanie von Modepuppe haben wir uns ein Projekt überlegt, um Euch die Adventszeit zu versüßen. Neben Gewinnenspielen jeweils an den Adventssonntagen könnt ihr Euch auch auf einige Weihnachtstipps von uns freuen! Zudem verraten wir Euch unsere persönlichen Weihnachtsrituale und natürlich auch unsere Wunschliste.


1. Adventskalender essen
Zugegeben, ich fange schon sehr früh an. Sobald die leckeren Kalender im Handel erhältlich sind, decke ich mich ein und genieße sie Türchen für Türchen auf der Couch ;-)

2. Weihnachtslieder hören
Auch mit den Weihnachtsliedern fange ich sehr früh an. Besonders gerne höre ich polnische Weihnachtslieder, da sie wunderschön sind. Bei den englischen Christmassongs ist "All I want for Christmas is you" von Mariah Carey.

3. Die Küche einsauen
Die Weihnachtsbäckerei wird bei mir zum Schlachtfeld. Ich kann nicht backen, versuche es allerdings jedes Jahr aufs Neue mir beizubringen. Mit großem Trara gelingen mir auch Cupcakes oder Weihnachtskekse. Sie sind nicht schön, aber dafür selten ;-)

4. Der richtige Film
Ein Tag vor Heilig Abend ist es Zeit für "The Nightmare before Christmas". Tim Burton beglietet mich nun seit Jahren in der vorweihnachtlichen Zeit. Was gibt es schöneres als ein Filmritual?

5. Weihnachtskarten basteln
Für Freunde und Familie bastel ich jedes Jahr eine persönliche Weihnachtskarte. Mit liebevollen Wünschen stimme ich mich auf eine wunderbare Weihnachtszeit ein.

Habt ihr vorweihnachtliche Rituale?
Wir freuen uns auf eine gemeinsame Bloggery Christmas-Zeit mit Euch!

<3

Eure Nicole

Samstag, 22. November 2014

» CHANEL - COLLECTION RÊVERIE DE PARISIENNE

4 comments ♥ leave a comment

Happy Saturday, meine Lieben.
Neben einem Outfit mit dem Tuch/Gürtel-Trend präsentiere ich Euch zwei meiner Lieblingsprodukte aus der neue Frühjahrskollektion von CHANEL. Die Collection Rêrverie de Parisienne hat wunderschöne Rot- und Violett-Nuancen. In zwei Produkte habe ich mich auf den ersten Blick verliebt. Der Le Vernis Nagellack "Tenderly" (No. 641) ist ein sehr eleganter und dezenter Fliederton. Er passt wirklich zu jedem Look und ist für meinen Geschmack eine tolle Bereicherung für die Kollektion. Neben dem Nagellack hat mich der matte Lippenstift angesprochen: Das intensive Rot verleiht den Schneewittchen-Look. Die Textur ist sehr weich und der Lippenstift ist langanhaltend. Das sinnliche Rot La Pétillante (No. 49) der Rouge Allure Velvet Collection gehört seither zu einen meiner Lieblingslipsticks.

Die Beautyprodukte sind ab dem 7. Januar 2015 im Handel erhältlich.













H&M shirt (old) // H&M leggings (here) // Primark pumps (old) // Louis Vuitton denim scarf (here) // CHANEL - Timeless Classic Flap Bag - Medium (here) // nailpolish: CHANEL - Tenderly No. 641 // CHANEL lipstick - Rouge Allure Velvet -  La Pétillante (No. 49)
{CHANEL Spring Collection 2015 be available as of 7th January 2015}

Eure Nicole

<3

Mittwoch, 19. November 2014

» Simple but classy

2 comments ♥ leave a comment


Wenn mir jemand sagt: "Zieh Dich chic an", dann greife ich automatisch nach den Tönen Schwarz und Weiß. Mit ihnen verbinde ich stets eine Eleganz. Ebenso ein Muss: Dunkelroter Nagellack. Er komplettiert zusammen mit einer Tasche im dunklem Ton das "chice" Outfit. Für mein heutiges Outfit "Simple but Classy" habe ich mich für meine süße Miu Miu Clutch entschieden. Der Aubergine-Farbton integriert sich sehr gut in das schwarz-weiße Umfeld.


 Zum Nagellack: Ich war lange auf der Suche nach einer perfekten Weinrot-Nuance und war dann auch direkt bei dm fündig: Der "Can't get enought" von P2 hat es mir angetan. Wie der Name schon sagt: Von ihm kann man einfach nicht genug bekommen ;-)
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und der Ton ist wunderschön. Ein absoluter Kauftipp.

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Restwoche :-*








Vero moda leather pants (here) // MANGO blouse (similar here) // River Island overknees (similar here) // Miu Miu clutch // P2 nailpolish - can't get enough (here)

Eure Nicole

<3

Dienstag, 11. November 2014

» Woman w/ a Hat

3 comments ♥ leave a comment

Eine Premiere: Ich trage einen Hut. Ich bin der absolute Kein-Hut-Träger, fand aber das Exemplar von Boohoo sehr niedlich mit der Schleife und da wollte ich es gerne mal ausprobieren :-) Für mich total ungewohnt, aber ich könnte mich dran gewöhnen. (Keine Sorge, wird nicht zur Gewohnheit auf dem Blog!) Es ist schwierig einen Hut zu kombinieren - Schwarz & Weiß kam mir passend vor. Dezent und erst einmal nicht besonders im Hut auffallen - das war mein Motto zu dem Look!

Habt ihr auch einen Hut und wie kombiniert ihr ihn gerne?
Ich wünsche Euch einen tollen Abend.










H&M pants (similar here) // top bought in Dubai // boohoo hat (here) // goertz17 boots // CHANEL - Timeless Classic Flap Bag - Medium (here)

Eure Nicole

<3

Sonntag, 9. November 2014

» Röcke im Herbst - Kälte-Tipps!

2 comments ♥ leave a comment

Hallo meine Lieben <3
Heute widme ich mich mal einem Thema, das stark auf meinem Blog diskutiert wird: Röcke im Winter. Fragen und Kommentare wie "Ist es nicht voll kalt?" oder "Brrr, das Outfit sieht eher sommerlich aus" kommen öfter mal vor. Heute sage ich Euch, wie ich diese Fotos hinbekomme, ohne die Miene aufgrund der Kälte zu verziehen.

Es stimmt: Es ist eher untypisch kurze Röcke oder Kleider im Herbst zu tragen, aber mit einigen Tipps kann man es bis zu bestimmten Temperaturen gut aushalten.

Tipp 1: Bodylotion mit Ingwer
Die Bodylotion, z.B. Ginger von treaclemoon eignet sich für einen so genannten Kälteschutz super. Wenn eine Bodylotion stimulierende Zusätze wie ätherisches Ingweröl enthält, dann wirkt sie vitalisierend und wärmt die Haut. Generell gilt: Eine Bodylotion ist immer ein Muss, denn sie schützt die Haut vor dem Austrocknen - egal ob im Winter oder im Sommer, aber speziell in den kalten Monaten sollte man nicht darauf verzichten.

Tipp 2: Lange Spaziergänge vermeiden
Ist klar, dass weder ich noch andere Bloggerinnen und Stars bei den kalten Temperaturen stundenlang im Röckchen durch die Kälte spazieren. Rechnet nur kurze Wege ein und fahrt möglichst mit dem Auto vor, wenn ihr zu einer Party oder ins Restaurant geht.

Tipp 3: Peeling regt die Durchblutung an
Ein tägliches oder regelmäßiges Peeling sorgt nicht nur für schöne Beine, sondern regt zugleich die Durchblutung an und wärmt somit die nackten Beine. Ein absoluter Tipp!

Tipp 4: Der Ausgleich
Faustregel: Je weniger unten, desto mehr oben! Wenn ihr mal etwas mehr Bein zeigen wollt, dann ist es wichtig, dass ihr auf einen XXL-Schal und dicke, flauschige Pullis setzt. Bloß nicht mit einer leichten Bluse und einem Rock bei den tiefen Temerpaturen das Haus verlassen.

Tipp 5: Ein wärmendes Fußbad
Entweder vorher oder nachher: Ich liebe es meine Füße im warmen bis heißem Fußbad zu verwöhnen. Es regt die Durchblutung an und schützt das Abwehrsystem. Vor dem Fernseher einfach die Füße entspannen lassen und somit das Erkältungsrisiko mindern. Rosmarin-Zusätze sind besonders wirksam.

So, jetzt wäre das "unten-ohne"-Thema auch geklärt :-) Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Auch wir  Modeblogger präsentieren uns oft auf Bildern, wie wir garantiert nicht den ganzen Tag bei eiskalten Temperaturen uns rumtreiben.

Happy Sunday <3










Forever 21 top // Forever 21 skirt (here) // Forever 21 jacket (old, but similar here) // GUESS pumps (old) // Primark scarf // Rebecca Minkoff - MINI M.A.C. bag (here)

Eure Nicole

<3

Donnerstag, 6. November 2014

» Trend Color: Claret-Red

4 comments ♥ leave a comment

Long hair don't care <3 Heute gibt's mal wieder offene Haare (mittlerweile gewöhne ich mich daran!). Eins ist Fakt: Ich hasse Rot! Ich kann einfach kein Rot tragen. Als ich las, dass Rot die neue Trendfarbe Herbst/Winter 2014 ist, war ich enttäuscht: Was trage und kaufe ich nun, wenn wieder alle Läden voll mit roten Klamotten sind? Aaaaber: Dann fand ich ein wunderschönes Rot und habe mich nun etwas anfreunden können mit diesem - für mich - eher unbeliebten Farbton! Wie steht ihr zu Rot?

I hate the color red, but than I found a great shade of red and I decided to buy this nice sweater. Now red and me a friends. I combined this color with black, so it's a nice, elegante look. Do you like red?








Forever 21 sweater (here) // Tally Weijl skirt (similar here) // Primark pumps (old) // bag (here)// bracelets: Marc by Marc Jacobs & Shopbijous (here) // H&M necklace

Eure Nicole

<3